Fort- und Weiterbildung

Arbeitsplatz-basierte Assessments

Arbeitsplatz-basierte Assessments, wie die Mini Clinical Evaluation Exercise (Mini-CEX) oder die Direct Observation of Procedural Skills (DOPS) sind Feedback-Instrumente für den klinischen Alltag. Sie erleichtern das Festlegen von Lernzielen im Anschluss an eine direkte Beobachtung und helfen bei der Dokumentation des Weiterbildungsstandes. Wiederholt durchgeführt, bilden Arbeitsplatz-basierte Assessments eine hilfreiche Diskussionsgrundlage für Evaluations- und Mitarbeitergespräche. Sämtliche Informationen finden sich im Merkblatt zu den Arbeitsplatz-basierten Assessments des SIWF.

Das SIWF sieht vor, dass pro Kalenderjahr mindestens vier Mini-CEX oder DOPS pro Assistenzarzt/-ärztin durchgeführt werden (Art. 41 Abs. 1 lit f WBO).
Die SGR-SSR hat dazu eine Formularvorlage erstellt:
SGR-SSR_CEX-DOPS_DE_2014-07-09 PDF

Detaillierte Informationen zu allen aufgeführten Punkten sind auf der entsprechenden Internetseite des SIWF zu finden.