Wir über uns

Young Investigator Award

Der Young Investigator Award soll die angewandte klinische Forschung innerhalb der Radiologie fördern und würdigen. Prämiert und ausgezeichnet werden Nachwuchsradiologinnen und –radiologen aus der ganzen Schweiz.

Ausgezeichnet werden sollen wissenschaftlich hervorragende Arbeiten, die die angewandte klinische Forschung in der Radiologie zum Thema haben, die in der Schweiz entstanden sind und seit der letzten Preisvergabe fertiggestellt, respektive veröffentlicht wurden.

Im Gegensatz zum Jubiläumspreis richtet sich der Young Investigator Award – Nomen est Omen – ausschliesslich an junge Forscher, die das 35. Altersjahr noch nicht vollendet haben und weder einen Professoren- noch einen Privatdozenten-Titel tragen. Wer eine Arbeit einreicht, muss Mitglied der SGR-SSR sein.

Der Award wird im Rahmen des Schweizerischen Radiologie-Kongresses vergeben. Er beinhaltet ein Diplom und einen Geldbetrag.

Der Young Investigator Award wir einmal pro Jahr ausgeschrieben. Bewerbungsunterlagen können über das Sekretariat der SGR-SSR eingereicht werden.

Einreichfrist ist jährlich der 31. Dezember.

Reglement Young Investigator Award

SGR-SSR Reglement Young Investigator Award [.PDF]

 

Gewinner 2022

Dr. med. Florian Schmaranzer (Inselspital, Universitätsspital Bern):

Magnetization-prepared 2 Rapid Gradient-Echo MRI for B1 Insensitive 3D T1 Mapping of Hip Cartilage: An Experimental and Clinical Validation

Florian Schmaranzer, Onur Afacan, Till D. Lerch, Young-Jo Kim, Klaus A. Siebenrock, Michael Ith, Jennifer L. Cullmann, Tobias Kober, Markus Klarhoefer, Moritz Tannast, Sarah D. Bixby, Eduardo N. Novais, Bernd Jung

Radiology 2021 299:1, 150-158
https://doi.org/10.1148/radiol.2021200085
 

Preisträger des Young Investigator Award:

JahrNameWirkungsort
2014F. MorsbachZürich
2015S. GordicZürich
2016L. FilliZürich
2017K. HigashigaitoZürich
2018A. BeckerZürich
2019D. WinkelBasel
2020R. HinzpeterZürich

2021
2022

J. Vosshenrich
F. Schmaranzer

Basel
Bern

 

X